Die vierte Netzwerktagung in Sankelmark b. Flensburg 2012

Exkursion nach Schleswig

Auch diemal fand die Tagung mit 76 Angemeldeten eine gute Resonanz. Thema war "Symbolpflanzen und Symbolgärten in Judentum, Christentum und Islam". In den Hauptvorträgen referierten Anette und Christian Lukesch zu "Christlich geprägten Pflanzennamen und Symbolpflanzen", Gisela Andresen zu "Sehnsucht nach dem Paradiesgarten".

Ein Höhepunkt war die Exkursion zum Nordelbischen Bibelzentrum in Schleswig mit Besuch der Dauerausstellung, dem Bibelgarten, dem Prophetengarten und dem Garten mit Tieren der Bibel.

Besondere Gäste stellten ihre Arbeit vor:  Dr. Zofia Wlodarczyk aus Polen, Dr. Hans Arne Jensen aus Dänemark, Ayala Nagel vom Bustan (BIblischer Obst- und Weingarten im Stadtpark Norderstedt), sowie Gäste vom Netzwerk Hortus Oecumenicus. Probst i.R. Dietrich Heyde beeindruckte mit einem geistlichen Vortrag zu Landschaften der Bibel und Dr. Martin Nickol vom Botanischen Garten Kiel sprach über den Einfluss der islamischen Tradition auf die europäische Gartenkunst.

Außerdem genossen wir ein Biblisches Büffett, mit dem sich das Küchenteam von Sankelmark besondere Mühe gegeben hatten und viel Musik.  Hoffentlich dürfen wir auch bei der nächsten Tagung wieder viel singen, denn Gartenlieder unter Begleitung durch die Gruppe "Mandelbaum" hat sehr viel Freude gemacht.

DenTagungsflyer und einen Bericht von Pastor Ulrich Hirndorf, sowie das Protokoll der Netzwerkbesprechung, in dem es um die neue Google-Map, Geo-Caching im Bibelgarten, denm Kirchentag 2013 in Hamburg und ein Logo für Bibelgärten geht, findet man hier auch.